Verzeichnung

Verzeichnung des Pfarrarchivs Zirndorf geht ihrem Ende entgegen

In der Teilabgabe, die vor dem zweiten Weltkrieg an das Landeskirchliche Archiv abgegeben wurde, finden sich interessante Schriftstücke, die Auskunft über das soziale Leben in der Pfarrei im 17. und 18. Jahrhundert geben. Zu sehen sind Ordnungsarbeiten an einem Aktenfaszikel, der fachgerecht nach Sachthemen geteilt wird. Das Pfarrarchiv Zirndorf umfasst bisher auch die Kirchenstiftungen Zirndorf und Oberasbach sowie drei Lokalschulinspektionen und sechs Armenpflegschaftsräte. Daneben gibt es Schriftgut von kirchlichen Stiftungen und von lokalen Vereinen. Mit dem Ausdruck des Findbuchs und der Veröffentlichung auf der Homepage ist Ende 2020 zu rechnen.

(Text: Annemarie Müller M.A., Foto: Cornelia Mertian)                                                                      25.08.2020