Tonträger

Bewegte Zeiten

Bewegte Zeiten Allerlei Beobachtungen! Archivquellen des LAELKB rund um das audiovisuelle Erbe. "Kein übergroßer Kartoffelchip"

Tonfolie
Bildrechte: Ingmar Bucher

"Dorle spricht a. d. Kirchenglocken 8.3.42.", Deutschland 1942 (Glockenaufnahme)

Gelatine-Tonfolien sind Tonträger für Schallaufzeichnungen. Als sogenannte Selbstschnittfolie gelangte dieses, aus einer sehr dünnen Trägerschicht bestehende Abhörwachs, zum Direktmitschnitt für Schallplatten. Durch seine sehr verletzliche Beschaffenheit und einmaligen Charakter stellen diese eine besondere archivische Überlieferungsform dar.

Signatur: AV 9.2.006 - in Bearbeitung